Waldjugendspiele am 8. Oktober 2010

Am letzten Schultag vor den Ferien war es endlich so weit! Nach längerer Pause haben wir an unserer Schule Waldjugendspiele durchgeführt. An 16 Stationen mussten unsere Schülerinnen und Schüler in klassengemischten Gruppen zeigen, was sie können. Da wurden Bäume und Pflanzen bestimmt, Vögel und andere Tiere erkannt, es wurde gerochen, gefühlt, geschätzt und mit Zapfen in einen Korb geworfen – von allem war etwas dabei! Auch ein “Echter” Jäger war da und hat viel erklärt und gezeigt. Ebenso wenig fehlte der Waldarbeiter mit seiner Säge! Auf dem Schulhof gab es dann noch Stationen zum Balancieren und zum Basteln. Es hat allen viel Spaß gemacht – und wir danken allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich!!

Wald1

Zu Beginn wurde ein Halali geblasen!

Wald2

Wie alt waren diese Bäume? Das Zählen der Jahresringe war gar nicht so einfach!

Wald3

Hier mussten Blätter und Pflanzen erkannt werden.

Wald4

Was kann man hier riechen?

Wald5

“Blind” durch den Wald – und das nur mit Hilfe eines Seiles!

Wald6

Wie viele Kastanien sind in dem Glas? (111!)

Wald7

Frühstückspause am Wegesrand!

Wald8

Beim Jäger mitten im Wald.

Wald9

In dem Karton gab es viel zu erfühlen!

Wald10

Was gehört nicht in den Wald?

Wald12

So viele ausgestopfte Tiere!

Wald11

Hier wurde gesägt – und alte und neue Sägen wurden gezeigt und erklärt.


Comments are currently closed.